Hashtag

Definition Hashtag

Mit dem Setzen des Symbols # und einem darauffolgenden Wort (oder einer Wortkette) lassen sich die damit verbundenen Beiträge in einem sozialen Netzwerk in spezielle Themen einordnen. Dadurch entsteht eine gewisse Struktur der unzähligen Posts auf Plattformen wie Twitter und Instagram.

Der im Rahmen sozialer Medien mittlerweile gängige Begriff „Hashtag“ setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern „hash“ (Raute, Doppelkreuz) und „tag“ (Markierung).

Ursprung des Hashtags

Die Bekanntheit des Hashtags stieg rapide, nachdem der Vorschlag von Rechtsanwalt Chris Messia im August 2007 auf der Plattform Twitter veröffentlicht wurde. Die Idee gab es aber schon vorher. Aufgrund der Viralität des Vorschlags entschied Twitter im Jahre 2009 die bekannten Doppelkreuze zur Verlinkung zu verwenden.

Chriss Messia sorgte mit seinem Tweet vom 23. August 2007 für viel Aufmerksamkeit und Zuspruch auf der Plattform.

Anwendung von Hashtags

Die Intention der Verwendung von Hashtags liegt darin, die Reichweite eines bestimmten Themas zu erweitern. Bei der Bildung eines Schlagworts können auch mehrere Wörter verwendet werden. Hierbei sollte aber beachtet werden, dass die Wortkette keine Leer- oder Satzzeichen enthalten dürfen. Es ist lediglich eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen erforderlich.

Ein Hashtag kann auch dabei helfen, ein Archiv zu erstellen. Versieht ein Unternehmen zum Beispiel alle eigenen Beiträge mit einem einzigartigen Hashtag, werden bei Suche nach diesem Schlagwort alle geposteten Beiträge aufgelistet.

Fazit

In Social-Media-Kanälen wie Twitter und Instagram sind Hashtags kaum mehr wegzudenken. Sie dienen sowohl zum Finden von Beiträgen mit ähnlichem Kontext, als auch zum Erstellen von Diskussionen, die öffentlich auf diesen Portalen geführt werden sollen.

Quellen

https://www.advidera.com/glossar/hashtag/
https://www.clickworker.de/content-marketing-glossar/hashtag/